Fachtagung 2016

Macht_Denken!

 

Relationalistische und substantialistische Machttheorien Eine Kontroverse

Tagungsflyer vorn und hinten


Freitag, den 22.04.2016

 

  • 09:00 – 09:15 Eröffnung der Tagung und Begrüßung der Teilnehmenden durch die Veranstalter und Pirmin Stekeler-Weithofer (Leipzig)
Begründungsdimensionen der Macht I

Moderation: Matthias Kaufmann (Halle-Wittenberg)

  • 09:15 – 10:00 Vortrag mit anschließender Diskussion: Andreas Anter (Erfurt): »Warum ist die Macht so attraktiv?«
  • 10:00 – 10:45 Vortrag mit anschließender Diskussion: Georg Lohmann (Magdeburg): »Macht, Gewalt, Herrschaft und Zwang«
  • 11:00 – 11:45 Vortrag mit anschließender Diskussion: Nikolaos Psarros (Leipzig): »Das Cambridge change-Problem bei Michel Foucault«
  • 11:45 – 12:30 Vortrag mit anschließender Diskussion: Ludger Schwarte (Düsseldorf): »Die Performativität von Macht und Gewalt«

12:30 – 13:30 Mittagspause

Begründungsdimensionen der Macht II

Moderation: Falk Bornmüller (Magdeburg)

  • 13:30 – 14:15 Vortrag mit anschließender Diskussion: Jens Wolff (Rostock) : »Die Macht der Institution. Kritische Anfragen an Searle’s Konzeption der sozialen Welt«
  • 14:15 – 15:00 Vortrag mit anschließender Diskussion: Alfred Hirsch (Essen): »Macht und die Politik der Verletzlichkeit«
Politik und Ästhetik der Macht I

Moderation: Falk Bornmüller (Magdeburg)

  • 15:15 – 16:00 Vortrag mit anschließender Diskussion: Marc Rölli (Leipzig): »Machtfantasien der Optimierung des Menschen«
  • 16:00 – 16:45 Vortrag mit anschließender Diskussion: Michael Wolf (Koblenz): »Illusio(n) >Bestenauslese<. Berufungsverfahren als machiavellistisches Spielfeld«

 

Samstag, den 23. April 2016

 

Politik und Ästhetik der Macht II

Moderation: Katrin Felgenhauer (Leipzig)

  • 09:15 –10:00 Vortrag mit anschließender Diskussion: Dirk Tänzler (Bonn): »Politische Ästhetik«
  • 10:00 – 10:45 Vortrag mit anschließender Diskussion: Jörg Bernardy (Karlsruhe): »Die Perspektiven der Macht und die Perfektion des self-monitoring aus dem Geiste der Philosophie«
  • 11:00 – 11:45 Vortrag mit anschließender Diskussion: Heike Kämpf (Darmstadt): »Das Subjekt und die Spuren der Macht«
  • 11:45 – 12:30 Vortrag mit anschließender Diskussion: Kurt Röttgers (Hagen): »Nietzsches Anregungen zu einer nicht-subjektzentrierten Konzeption von Macht«

12:30 – 13:30 Mittagspause

Politik und Ästhetik der Macht III

Moderation: Falk Bornmüller (Magdeburg)

  • 13:30 –14:15 Vortrag mit anschließender Diskussion: Wilhelm Hofmann (München): »Platon, Pumuckl und das Problem der Visualisierung von Macht in der Demokratie«
Performativität von Macht

Moderation: Falk Bornmüller (Magdeburg)

  • 14:15 – 15:00 Vortrag mit anschließender Diskussion: Hans-Georg Soeffner (Essen) »Die Performanz der Macht in der modernen Gesellschaft«
  • 15:15 – 16:00 Vortrag mit anschließender Diskussion: Martin Saar (Leipzig):»Macht in Bewegung«

 

  • 16:00 – 16:45 Abschlussdiskussion

 

  • 17:00 – 17:45 Lecture-Performance: Martin Dornberg (Freiburg): »macht nutzen – macht denken«
  • 17:45 – 18:30 Lecture-Performance: Veronika Reichl (Berlin): »Phantasmen, Blicke und Genauigkeit: Machtverhältnisse in philosophischen Texten«
Advertisements