Ausschreibung [ soundcheck ] Philosophie Slam 25.10.2013 in Halle/Saale

logos

!Denk-Beiträge gesucht!

(Philosophie-Slammer, Performer, Künstler..)

zum

[ soundcheck ] Philosophie Slam

25. Oktober 2013 im ehem. Thalia Theater in Halle a. d. Saale

In Kooperation mit dem HALtervnativ e.V., dem Fachschaftsrat der Philosophischen Fakultät I der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg und den Stadtwerken Halle veranstaltet der Verein Expedition Philosophie den, nach 2011, zweiten Hallenser Philosophie Slam. Der Philosophie Slam findet parallel zur dritte Ausgabe des vom Verein kuratierten Festivals „[ soundcheck philosophie ] #3 – Denkbewegungen“ statt. Ziel der Veranstaltung ist es, philosophisches Denken und Wissen mit theatralen Mitteln und in Verbindung mit Performance und Theater auf die Bühne zu bringen und so auf experimentelle Weise an der Schnittstelle zur Kunst neue Vermittlungsformate geisteswissenschaftlicher Forschung zu erproben.

Experimentiert mit!

In Adaption zum Projekt [ soundcheck philosophie ] soll unter dem Thema: „Ich? Denkbewegungen um einen Begriff“ der [ soundcheck ] Philosophie Slam am 25. Oktober 2013 in Halle stattfinden. Hierfür suchen wir Beiträge, die Denken auf die Bühne bringen. Für die Beiträge ist zentral, dass es bei einem Philosophie Slam (im Unterschied zum Poetry Slam) nicht primär um rhetorisch und humoristisch gewandtes Erzählen geht, sondern darum, dass die Auseinandersetzung mit einem Gedanken erkennbar wird. Da die Idee des Projektes darin besteht, darstellende Elemente im Denken selber als Instrumente der Reflexion zu verstehen, wird der Text zu einer möglichen Form der Darstellung neben anderen. Dass heißt, angetreten werden kann:

In zwei Kategorien:

I. Text: Bekanntes Slam Format/ Eigener Text zum Thema/ Keine Arbeit mit Requisiten/ Max. 6min.

II. Darstellung: Arbeit mit Requisiten erlaubt/ Eigene Darstellung zum Thema z.B. Tanz, Malerei, mit Medien (Video etc.), Theater, Pantomime …/ Max. 8 min.

Bewerbung/Anmeldung: Jeder/ Jede der/ die eine eigene Auseinanderstzung zum Thema auf der Bühne präsentieren möchte, ist eingeladen sich mit einer kurzen Darstellung seiner Idee und Motivation bis zum 1. Oktober 2013 unter der E-Mail Adresse: soundcheckphilosophie@googlemail.com zu bewerben. (Bitte nutzt hierfür den beigefügten Erfassungsbogen für Beiträge, hier sind ggf. auch technische und weitere Anforderungen für die Beiträge einzutragen.) Anmeldungen zu Beiträgen werden ab sofort entgegen genommen. Es ist auch möglich sich für beide Kategorien zu bewerben.

Am Ende wählt das Publikum seine Sieger in beiden Kategorie. Als Siegerpreise gibt es Büchergutscheine, zudem sind die beiden ersten Plätze mit einem Preisgeld dotiert. Zusätzlich vergibt eine Jury aus Fachvertretern der Philosophie sowie der schönen und darstellenden Künste einen Jury-Preis.

Moderiert wird die Veranstaltung von Tobias Glufke (Initiator des HALternativ e.V., Organisation und Moderation von Slams in Sachsen-Anhalt und Sachsen) und Dr. Rainer Totzke (Philosoph an der Uni Magdeburg, unter dem Pseudonym „Kurt Mondaugen“ auch als Spoken-Word-Literat und Performer tätig, Veranstalter der Reihe „Philosophie und Kunst“ in Magdeburg und Mitorganisator von [ soundcheck philosophie ] in Halle).

Kontakt/ Ansprechpartner: Katrin Felgenhauer

Mail: katrin.felgenhauer@web.de   Tel.: 0179/ 7455377

Ausschreibung Slam PDF

* Neben der Teilnahme an dieser Ausschreibung, gibt es darüber hinaus noch die Möglichkeit, mit einem eigenen theoretisch-künstlerische Beitrag am Philosophie-Labor“  zum Thema „Denkbewegungen“ innerhalb des Festivals (am 26.10.2013) teilzunehmen – Die Ausschreibung für das Philosophie Labor ist ebenfalls online einzusehen.

** Fahrtkosten können voraussichtlich bis zu einer Höhe von 35 Euro erstattet werden. Ob der Veranstalter darüber hinaus Unkosten übernehmen kann, hängt von Förderzusagen ab und ist zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht entschieden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s